KONZERTE
40 Jahre Fête de la musique


Das 1982 in Paris gegründete Festival La Fête de la musique am 21. Juni wird mittlerweile in 120 Ländern weltweit gefeiert.

Haus Burgund und Institut français Mainz laden aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums zu einem abwechslungsreichen musikalischen Programm ein, garniert mit der Verkostung regionaler Produkte aus Burgund-Franche-Comté.

ERÖFFNUNGSKONZERT / JAZZ
Baptiste Bailly & Clément Drigon


Montag, 20. Juni - 19.00 Uhr
Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8


Die ungezwungene und aufgeweckte Vision, die Baptiste Bailly von Musik hat, liegt vielleicht daran, dass er mit 15 Jahren das Klavierspielen als Autodidakt erlernte. Nach dem Abschluss an der Musikhochschule Burgund setzte er seine Studien in Spanien fort, wo er auch arbeitete.

Zusammen mit dem Schlagzeuger Clément Drigon aus Chalon-sur-Saône bespielt er das Mainzer Publikum mit spanisch eingefärbtem Jazz und mit neu interpretierten französischen Stücken.

www.baptistebailly.com


Zur Anmeldung



Konzert in Zusammenarbeit mit:




Das Musikfest geht weiter


Am 21. Juni, dem Sommeranfang, erwarten das Publikum den ganzen Tag über musikalische Überraschungen an verschiedenen Orten in der Mainzer Innenstadt, insbesondere:

  • Baptiste Bailly als Solist am Klavier bei einem Kaffee im Haus Burgund,
  • Pauline Haas, Recital Harfe,
  • Chanson - und Rockband Ernest

Die Veranstaltungsorte werden noch bekannt gegeben.

Eine Veranstaltung von:


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram