Haus Burgund Mainz

 
 


 15. Woche des Geschmacks


 Unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin

Dr. Stefanie Hubig

 

 

© Stadtmarketing Koblenz

14.-15. September 2019
Burgundermarkt im Rahmen des Koblenzer Schängelmarktes
Burgundermarkt in Koblenz

Dienstag, 17. September 2019, 18.30-20.30 Uhr im Haus Burgund Mainz

© BFC Tourisme

Claude-Nicolas Ledoux, architecte de la liberté (1736-1806) : De la Saline Royale d’Arc-et-Senans à la cité idéale
Claude-Nicolas Ledoux, Architekt der Freiheit (1736-1806) : Von der Königlichen Saline in Arc-et-Senans zur Idealstadt
Referent: Pierre Bodineau


Vortrag in französischer Sprache
Eintritt frei

Donnerstag, 19. September 2019, 19.00 Uhr im Haus der Jugend
Le radis radin (,Das geizige Radieschen’)
Von Jean-Jacques Michelet

Theaterstück in französischer Sprache mit dem Ensemble La Tête de Mule

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz

Eintritt 5 Euro, Schüler/Studenten 3 Euro, jeweils inkl. einem Getränk
Telefonische Reservierung nur im Haus Burgund Mainz, Tel. (0 61 31) 23 43 17
Kartenverkauf nur an der Abendkasse

Donnerstag, 26. September 2019
18.30-20.30 Uhr im Haus Burgund Mainz

Ausstellungseröffnung

Katja von Puttkamer
KIOSK

Wir feiern: Kochabend
Doux et piquant et délicieux / Süß und pikant und lecker!

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr kocht und backt John Oed, französischer Koch, auch in diesem Jahr wieder mit und für Sie verschiedene kleine Leckereien. Wir durften schon einige neue Rezepte kosten und können nur sagen: LECKER! Und es freut uns ebenfalls sehr, dass auch das Weinhaus Kissel mit seinen hervorragenden Weinen wieder dabei ist. Denn es gibt an diesem Abend viel zu feiern:

15 Jahre „Woche des Geschmacks“ des Haus Burgund, eine neue Generation im Weinhaus Kissel und wir werden 93! Feiern Sie mit: Ein Abend mit pfiffigen Köstlichkeiten, egal ob süß oder herzhaft. Sammeln Sie Anregungen für die nächste Party oder für "einfach nur mal so". Und das alles bei einem Glas Wein in angenehmer Runde. Amusez-vous bien!

Donnerstag, 26. September 2019, 18.00 bis 22.00 Uhr
Veranstalter/Ort: Fa. Wolfgang Moritz, Klarastraße 5, 55116 Mainz
Jubiläumspreis: 20,00 €
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung bei Fa. Moritz, Tel. 06131 – 23 18 25


Foto: Klaus Benz

Samstag, 28. September 2019
Gutenbergplatz

Und ewig lockt die Knolle…

Wem „nur“ Kartoffelschälen zu langweilig ist, der versuche es sportlich beim Kartoffelschälwettbewerb am 28. September auf dem Mainzer Gutenbergplatz. Jeder kann mitmachen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geschält wird in Runden à drei Minuten von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr bzw. solange der Kartoffelvorrat reicht. Die Erstplatzierten dürfen sich auf attraktive Preise freuen, die anderen Teilnehmer als Trostpreis ihre geschälten Kartoffeln mit nach Hause nehmen:

1. Preis: ein hochwertiger Gusseisentopf gestiftet von Fa. Wolfgang Moritz
2. Preis: ein Präsentkorb mit Spezialitäten
3. Preis: eine Flasche Crémant de Bourgogne


Machen Sie nach getaner Arbeit eine kulinarische Reise nach Burgund-Franche-Comté und freuen Sie sich auf Spezialitäten wie Crêpes mit Konfitüren aus dem Morvan, Wurstwaren, Terrinen und Pasteten, Käse, Senf, Walnuss- und Speckbrot, Wein, Crémant und Likör. Auch das Angebot aus Rheinland-Pfalz kann sich sehen lassen: die Landfrauen aus Mainz-Ebersheim laden zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein. Haushaltswaren und feine Essige, Öle, Gewürzmischungen und mehr hält Wolfgang MORITZ KG bereit und Fa. Mutter & Sohn präsentiert ihren „Besten Tropfen“.

11.00-13.00 Uhr: Kartoffelschälwettbewerb
09.00-16.00 Uhr: Spezialitätenstände

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Mainz

Ernährungsquiz

Das Haus Burgund lädt mit freundlicher Unterstützung des Bildungsministerium die rheinland-pfälzischen Schüler der Sekundarstufe 1 dazu ein, sich in Form eines Quiz mit dem Themenbereich Ernährung auseinander zu setzen. Neben Fragen zu Ernährung und regionalen Spezialitäten geht es um die Wertschätzung von Lebensmitteln, um die Jugendlichen anzuregen, Essbares als „Lebens“-Mittel im wörtlichen Sinn zu begreifen.

Der Fragebogen des Quiz wird nach den Sommerferien vom Bildungsministerium verschickt und auf dem rheinland-pfälzischen Bildungsserver veröffentlicht. Die Gewinnerklasse wird zu einer Führung in die Grüne Schule des Botanischen Gartens der Johannes Gutenberg-Universität eingeladen und anschließend im Haus Burgund empfangen. Auch das Bildungsministerium stiftet einen Preis.