Haus Burgund Mainz

 
 


Bilder: Alain Doire - Bourgogne Tourisme

 


Die Freude an kulinarischen Genüssen und gutem Wein verbindet die Partnerregionen Rheinland-Pfalz und Burgund-Franche-Comté.

 

Schwingen Sie selbst den Kochlöffel  und probieren Sie unsere regionalen Rezepte aus!


Rezepte aus Burgund-Franche-Comté
Rezepte aus BFC.pdf (537.31KB)
Rezepte aus Burgund-Franche-Comté
Rezepte aus BFC.pdf (537.31KB)


Rezepte aus Rheinland-Pfalz
Rezepte aus Rheinland-Pfalz.pdf (550.14KB)
Rezepte aus Rheinland-Pfalz
Rezepte aus Rheinland-Pfalz.pdf (550.14KB)



König(in) für einen Tag: Galette des rois

Am 06. Januar wird in Frankreich traditionell ein Dreikönigskuchen, die Galette des rois, verzehrt. Im Kuchenteig wird eine kleine Figur oder eine Münze versteckt. Wer sie findet, erhält eine Krone und darf sich für einen Tag als König oder Königin fühlen.
In der Serie Les Carnets de Julie wird die Galette franc-comtoise, ein Rezept aus Burgund-Franche-Comté vorgestellt.

Wer backt mit und schickt uns ein Foto zur Veröffentlichung auf Facebook/Instagram?


Zutaten für 6 Personen:
250 ml Milch, 80 g Butter, 60 g Zucker, 140 g Mehl,  4 Eier, 2 EL Orangenblütenwasser, 1 Prise Salz, 1 Eigelb zum Bepinseln

Zubereitung: 20 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten


Milch, Butter und Salz in einen Kochtopf geben und erhitzen. Den Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen, das gesiebte Mehl auf einmal dazugeben und weiterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Nach und nach die Eier unterrühren. Wenn der Teig geschmeidig ist, das Orangenblütenwasser hinzufügen. Den Teig ca. 5-6 mm dick auf Backpapier verteilen und rund formen (oder in eine Kuchenform geben). Eine Bohne, kleine Figur oder Münze im Teig verstecken und die Oberfläche mit dem Eigelb, evtl. mit Milch verdünnt, bestreichen. Zum Schluss die Oberfläche mit einem Messer oder einer Gabel verzieren. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tipp von Joël: Falls das Mehl noch zu feucht ist, auf ganz kleiner Flamme trocknen, bis sich der Teig vom Topf löst. Erst dann die Eier hinzufügen.

Viel Spaß beim Backen und Krönen! Wir freuen uns auf Ihre Fotos.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram