Haus Burgund Mainz


 
 

Theater


Un ciel bas saupoudré de corbeaux
Von Jean-Jacques Michelet

Donnerstag, 19. März 2020, 19.00 Uhr

im Haus der Jugend Mainz, Mitternachtsgasse 8
Aufführung in französischer Sprache mit dem Ensemble Le Bourricot
Mit musikalischer Umrahmung

Am Ende müssen wir alle den Löffel abgeben und von der Bühne abtreten. Genau das passiert eines tristen Morgens dem unglücklichen Jean-Michel, einem mürrischen Bauern in der Blüte seiner Jahre! Doch trotz seines unerwarteten Todes fühlt er weiterhin, was um ihn herum vor sich geht und so lässt er das Publikum an seiner Abrechnung mit Politikern, Klerikern, Bankern und der Industrie, die für die Zerstörung der Landschaft verantwortlich ist, teilhaben. Aber er verschont auch die dunklen Seiten der menschlichen Natur im Allgemeinen nicht…

Das Publikum wird mit dem guten Rat verabschiedet: „Geht nach Hause und freut euch des Lebens! Vergesst niemals, dass der Geldschrank dem Leichenwagen niemals folgt und dass ihr bald nicht mehr als ein Staubkorn im Universum sein werdet.“

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend Mainz im Rahmen der Woche der französischen Sprache und der Frankophonie

Eintritt 5 €, Schüler/Studenten 3 €, jeweils inkl. einem Getränk
Telefonische Reservierung nur im Haus Burgund Mainz, Tel. (0 61 31) 23 43 17
Kartenverkauf nur an der Abendkasse

 

 

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram